Damolin_Plakat
2017 //
Plakate

CARPATHIAN KARMA – Filmplakat

Ausgezeichneter Dokumentarfilm über die Leidensgeschichte von Joshka, der Ende der 1980er-Jahre von einem Bären angefallen wurde. Eine zwanzigjährige Beobachtung (zwischen 1995 und 2016) eines Mannes, der zwischen Stigmatisierung und Trauma, Hoffnung und Resignation gefangen ist. Ein Film von Mario Damolin.

KR_RDIK_Plakat_2015
2015 //
Plakate

Gestaltung: Form Funktion Farbe

Tage der Industriekultur –
Veranstaltungsplakat “Form Funktion Farbe” für die KulturRegion FrankfurtRheinMain, 2015

Kulturregion
KR_GRM_Plakat_2015
2015 //
Plakate

Stadt Land Grün

GartenRheinMain – Vom Klostergarten zum Regionalpark
Veranstaltungsplakat “Stadt Land Grün” für die KulturRegion FrankfurtRheinMain, 2015

Kulturregion
KR_RDIK_Plakat
2014 //
Plakate

Pumpen, Pillen und Prothesen

Tage der Industriekultur – Veranstaltungsplakat “Pumpen, Pillen und Prothesen” für die KulturRegion FrankfurtRheinMain, 2014

Kulturregion
KR_BSP_2014
2014 //
Plakate

Wasser, Pest und schlechte Lüfte

Burgen, Schlösser und Paläste –
Veranstaltungsplakat “Wasser, Pest und schlechte Lüfte” für die KulturRegion FrankfurtRheinMain, 2014

Kulturregion
KR_GRM_2014
2014 //
Plakate

Kräuter, Kuren und Kulturen

GartenRheinMain – Vom Klostergarten zum Regionalpark
Veranstaltungsplakat “Kräuter, Kuren und Kulturen” für die KulturRegion FrankfurtRheinMain, 2014

Kulturregion
Stadt-Frankfurt_Ferienkarusell2014
2014 //
Plakate

Ferienkarussell 2014

Plakate für das Ferienkarussell des Jugend- und Sozialamts der Stadt Frankfurt am Main
(1 von 5)

Stadt Frankfurt am Main
GartenRheinMain "Neue Lust am Grünn"
2013 //
Plakate

GartenRheinMain – Vom Klostergarten zum Regionalpark

Veranstaltungsplakate „GartenRheinMain“ für die KulturRegion FrankfurtRheinMain, 2008-2013
(1 von 6)

Kulturregion
1. Plakartive in Bielefeld
2012 //
Plakate

„Du liebes Kind …“ Bundesinitiative der Betroffenen von sexualisierter Gewalt

Zwei Plakatbeiträge zur 1. Plakartive Bielefeld, 2012, Open Space Gallery an der Mindener Straße. Eine Pinnadel mir grünem Kopf – an der Kleidung getragen – ist sichtbares Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen sexuellen Missbrauchs. Sie ist, neben dem Corporate Design und Plakaten, ein Symbol erlittener seelischer Schmerzen und Zeichen der Hoffnung auf ein sich wandelndes (Un-)Rechtsbewusstsein. Zitate aus Goethes Ballade „Erlkönig“ erinnern neben anderen Interpretationen an Missbrauchsfälle an Kindern. Einige Interpreten sind der Auffassung, die Prosa handele möglicherweise gar von einer Vergewaltigung, mindestens aber von pädophil geprägter Nötigung (…)
Wie auch immer, Goethes Worte in diesem Zusammenhang provozieren und machen nachdenklich.
(K. M., 2012, aus dem Ausstellungskatalog)

Bielefeld
GG_DerBergerRuecken
2011 //
Plakate

Die 3 Landschaften des GrünGürtels

Der GrünGürtel Frankfurt besteht aus 3 Landschaften:
Der Berger Rücken, das Niddatal und der Stadtwald (1 von 3)

GrünGürtel Frankfurt
AfG_PsychPosterMonster
2011 //
Plakate

Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst

Info-Plakate für den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst des Amts für Gesundheit der Stadt Frankfurt am Main

Amt für Gesundheit
AFG_Darmkrebs
2011 //
Plakate

Frankfurt gegen Darmkrebs

Amt für Gesundheit
GrueneStadtimFluss
2010 //
Plakate

Grüne Stadt im Fluss

Fotowettbewerb der Stadt Offenbach 2010, Initiative der KulturRegion FrankfurtRheinMain

MMK_rueck2
2010 //
Plakate

MMK – Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main

Das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt beauftragte uns im pitsch mit vier weiteren Büros eine Werbekampagne für die Einzigartigkeit seiner Sammlung und der Ausstellungsaktivitäten zu entwickeln. Neben dem Medium der Infosreens sollten zahlreiche anderen Werbeträger das Bewusstsein der Frankfurter Bürger für den Wert „ihres“ Museums verstärken. Eine mangelnde Finanzierung der Schaltkosten führte dazu, dass es nicht zu einer Realisation kam. (1 von 3)

StadtGA_FGM_Plakat
2009 //
Plakate

Schnitte, die Körper und Seele verletzen

Plakat gegen die illegale Beschneidungspraxis von Mädchen

Amt für Gesundheit
GSN_Plakat
2009 //
Plakate

Gesunde Städte Netzwerk

„Unterschiedliche Stufen werden zu einer Treppe“,  Plakat zur Jubiläumsveranstaltung des „Gesunde Städte Netzwerks“ in Frankfurt am Main

Amt für Gesundheit
Heimatabend
2008 //
Plakate

Heimatabend

Veranstaltungsplakat für den Kabarettisten Holger Hebenstreit

 

 

 

Megapixel
2007 //
Plakate

Megapixel

Einladungsplakat zum 28. Symposium des Forschungsschwerpunktes Fotografie und Medien des Fachbereichs Gestaltung der FH Bielefeld

Bielefeld
Höchster Sommerausflüge
2007 //
Plakate

Höchster Sommerausflüge

Aktionsprogramm für den Frankfurter Stadtteil Höchst. Eine Initiative des Presse- und Informationsamts Frankfurt am Main.

Stadt Frankfurt am Main
Abgesoffen?
2005 //
Plakate

Abgesoffen? / Vernebelt?

Plakate gegen den exzessiven Alkoholkonsum und gegen das Rauchen bei Jugendlichen

Easy Self Storage
2001 //
Plakate

Easy Self Storage

Wer Platz braucht, lagert bei Easy Self Storage in Offenbach, einem Unternehmen zur befristeten Einlagerung von z. B. Wohnmobiliar bei Auslandsaufenthalten

Frankfurter Kreuz Banner
2001 //
Plakate

Frankfurter Kreuz

Banner für die Ausstellung „Frankfurter Kreuz“ – zeitgenössische Kunst aus Frankfurt – in der Kunsthalle Schirn, Kuratorin: Dr. Annette Tietenberg

Forum im Dominikanerkloster_Familie 2000
2000 //
Plakate

Familie 2000

Plakate für verschiedene Veranstaltungen und Einrichtungen des Forums im  Dominikanerkloster der Evangelischen Stadtakademie  Frankfurt, unter Leitung von Gerald Hintze (1 von 2)

Evangelische Kirche
Medienspiele
1999 //
Plakate

Medienspiele

3. Multimediatag (und -nacht) der Bielefelder Hochschulen

Bielefeld
KI-Wi-FastFood
1999 //
Plakate

Evangelische Kirche Wiesbaden

Plakatkampagne in der Vorweihnachtszeit: „Ja“ zu Weihnachten in Wiesbadens Kirchen

Tage der Offenen Tür 1998
1998 //
Plakate

Tage der Offenen Tür

1848-1998, Freiheitsfest des Bürgerkommittees Paulskirche und Tage der Offenen Tür der Stadt Frankfurt am Main, 1998

Stadt Frankfurt am Main
KAV_Wahl
1997 //
Plakate

KAV-Wahl

Plakat zur Aufforderung ausländischer Mitbürger ihre Interessenvertreter zu wählen.

Stadt Frankfurt am Main
Herz
1997 //
Plakate

Herz

Sommerakademie der Evangelischen Stadtakademie Frankfurt am Main

Evangelische Kirche
EinTeilvonmir-Plakat
1997 //
Plakate

Ein Teil von mir

Gruppenausstellung der Hessischer Kunsthandwerker in Kassel

Offene Ateliers
1997 //
Plakate

Offene Ateliers

Hessenweites Open Doors Wochenende des Kusthandwerks

AnnetteLechler-Plakat
1997 //
Plakate

Annette Lechler

Schmuckausstellung im Atelier „kleinkariert“, Annette Lechler, Wiesbaden

Frühjahrskollektion Beate Schellhas
1996 //
Plakate

Frühlingsgruss

Präsentation der Frühjahrskollektion der Goldschmiede Beate Schellhas

707_Plakat
1995 //
Plakate

707 Plakat

1985-1995 Jubiläumsplakat zum 10. Jahrestag des privaten Kunstvereins 7.07, Andreas Kallfelz, inkl. Einladung zur Feierstunde in die Kunsthalle Portikus

Linie11
1995 //
Plakate

Linie 11

Veranstaltungreihe zur Stadtkultur, Stadterkundung entlang der Straßenbahnlinie 11/ Ort: Wagen der Linie 11, Durchquerung Frankfurts von Endstation Ost (Fechenheim) zur Endstation West (Höchst)

Stadt Frankfurt am Main
Tage der offenen Tür 1992
1992 //
Plakate

Tage der offenen Tür 1992

Tage der offenen Tür der Stadt Frankfurt am Main. Die Schlüssel stehen für die unterschiedlichen Aufgaben der jeweiligen Ämter und sind jeweils mit den Namen der Leitungspersonen versehen. Die Schüssel aus dem Fundbüro sind nach Zufall und Gesamtoptik auf dem Plakat angeordnet. Dennoch führte das Plakat zu heftigen Diskussionen ob möglicherweise die äußere Erscheinung der Schlüssel auch Eigenschaften oder Vorlieben der genannten Personen entlarven könnten. Einige „liebten“ den zugeordneten Schlüssel – andere fühlten sich benachteiligt.

 

Stadt Frankfurt am Main
Frauen nehmen sich die Stadt
1992 //
Plakate

Frauen nehmen sich die Stadt

Aktionsmonate des Frauenreferats der Stadt Frankfurt am Main

Verantwortung der Männer …
1991 //
Plakate

Die Verantwortung der Männer …

Veranstaltungsreihe des Frauenreferats über Männerbilder – Männerängste – Männergewalt

Stadt Frankfurt am Main
Ufer
1990 //
Plakate

Ufer

Plakate für verschiedene Veranstaltungen und Einrichtungen des Forums im  Dominikanerkloster der Evangelischen Stadtakademie Frankfurt, unter Leitung von Gerald Hintze, 1989-1990 (1 von 4)

Evangelische Kirche
Summer in the City
1990 //
Plakate

Summer in the City

Veranstaltungsplakate für ein Multikulturelles Sommerfestival auf dem Gelände des Bockenheimer Straßenbahndepots. Verbunden mit der Idee des 1. Open Space Public Viewings in Frankfurt zur Fußball WM 1990

Theater in Excess
1990 //
Plakate

Theater in Excess

Internationales Aktionstheater-Festival

Maennermuell / Frauenmüll
1990 //
Plakate

Männermüll / Frauenmüll

Plakat zur Präsentation einer Studie des Frauenreferats Frankfurt über das geschlechterbezogene Müllaufkommen.

Stadt Frankfurt am Main
DanceFloor
1990 //
Plakate

The Dance Floor

Veranstaltungsplakat für das Palais Rebstock

ArtRockFestival
1990 //
Plakate

Art Rock Festival

Veranstaltungsplakat zum 3. Internationalen Art-Rock-Festival in der (ehemaligen) Kongresshalle auf dem Messegelände Frankfurt

7Wo-Plakat
1990 //
Plakate

„Sieben Wochen Ohne“

Plakate zur Fastenaktion „7 Wochen ohne“ der Evangelischen Kirche Deutschlands

Wie wohnen in Frankfurt?
1989 //
Plakate

Wie wohnen in Frankfurt?

Veranstaltungsplakat zur Podiumsdiskussion „Wie wohnen in Frankfurt“

Stadt Frankfurt am Main
Helden
1989 //
Plakate

Helden

Veranstaltungsplakat für eine interkulturelle Vortragsreihe in der St. Katharinen Kirche an der Hauptwache in Frankfurt am Main

Schlaf der Vernunft
1988 //
Plakate

Schlaf der Vernunft

Fotografie und Gestaltung für die erste umfassende Ausstellung der Gegenwartskunst im Museum Fridericianum außerhalb einer documenta. Kurator: Veit Loers. (Für das Foto wurde eigens ein älteres Modell eines DB-Personenwagens vom Ausbesserungswerk des Frankfurter Hauptbahnhofs auf ein geeignetes Abstellgleis rangiert!)

Kassel
Goethe
1982 //
Plakate

Goethe

Akademische Vortragsreihe zum Goethe-Jahr 1982 an der Universität Kassel

Kassel
SchallundRauch
1982 //
Plakate

Schall + Rauch

2. Moderne Reklame „Neo-Fluxus“-Ausstellung: Exponate: Zigarrenbauchbinden als Kleinstgestaltungsmedium, Einlass der Ausstellungsbesucher nur mit entzündeter Gratiszigarre, Live-Gesprächsaufzeichnungen mit -multiplikator als Geräuschkulisse. (Die Ausstellung wurde wegen Gesundheitsgefährdung der Gäste nach ca. 40 Minuten abgebrochen!)

Kassel
Wo der Wildbach rauscht …
1981 //
Plakate

„Wo der Wildbach rauscht … oder wo rauscht der Wildbach?“

Fototapetenausstellung mit unterschiedlichen, künstlerischen Interventionen als „Kommentar“ zur Bundesgartenschau in Kassel. Der „Wildbach rauscht“ als Doppelausstellung in der Kunstakademie, Menzelstraße, und einem leerstehenden Blumenladen auf der Frankfurter Straße durch Kassel.

Kassel
Super:Ästhetik
1981 //
Plakate

Super:Ästhetik

Vorträge von Helmut Newton und Jürgen Klauke und Ausstellung ihrer Fotoarbeiten im Fotoforum der HBK

Kassel
Fotografie-in-Kassel
1981 //
Plakate

Fotografie in Kassel – Kassel in Fotografien

Ausstellungsplakate des Fotoforums Kassel um Floris M. Neusüss an der Kunsthochschule Kassel
(1 von 2)

Kassel
Kick und Klick
1981 //
Plakate

Kick & Klick – oder die friedliche Nutzung der Fotografie

Plakat zur Gruppenausstellung zeitgenössischer Fotografie von Studierenden des Fotoforums Kassel in Lübeck. Ziel der Ausstellung war die Gegenüberstellung von sogenannter „straighter“ (direkter) Fotografie mit künstlerisch-kozeptionellen Fotoarbeiten.

Kassel
Zentraler Kunstgenuss
1980 //
Plakate

Zentraler Kunstgenuss

1. Moderne Reklame „Neo-Fluxus-Ausstellung“ – Die schönsten Arbeiten aus den Werkstattkursen der HbK Kassel wurden in dieser Ausstellung aus ihrem Schattendasein in den den Mittelpunkt der interessierten Hochschulöffentlichkeit geholt. Ein graviertes Messingschild am Haupteingang der Kunsthochschule Kassel erinnert noch heute an diese denkwürdige Ausstellung. (1 von 2)

Kassel